Tag des offenen Denkmals – eine Premiere

Eigentlich gibt es den Tag des offenen Denkmals bereits seit 1991 in Deutschland und wir bieten seit mindestens 10 Jahren Führungen im Olympischen Dorf als Teil des bundesweiten Programms an.

Eine Premiere ist der Tag am 13. September in diesem Jahr trotzdem – weil er dieses Jahr zum ersten Mal ausschließlich virtuell stattfindet.

Es lohnt sich auf der Seite www.tag-des-offenen-denkmals.de zu stöbern und so von zu Hause aus neue beeindruckende Orte zu entdecken.

Auch unser Olympisches Dorf ist dabei vertretenSchauen Sie hier rein!

Viel Vergnügen wünschen

Monika (MMK), Manuela und die gesamte EIG

Kein Hofflohmarkt am 23. Mai

Es wäre so schön gewesen. Eva und Maren haben mit der Planung bereits letztes Jahr angefangen. Neuer Termin, mehr Partner. Sogar das Wetter hätte perfekt gepasst… Sicherlich hatten einige von Ihnen bereits Sachen für den Verkauf vor der Haustür vorbereitet. Ein Nachbarschaftstag – ein Hofflohmarkt in allen Straßen des Olympiadorfes sollte es werden. Und dann kam alles anders…

Obwohl man gerade dabei ist eine neue Normalität mit Corona zu finden, sind solche Veranstaltungen (auch nur in der eigenen Nachbarschaft) noch nicht erlaubt. Somit hat uns heute das Schreiben der Stadt München erreicht, in dem es klar und deutlich steht: Der Hofflohmarkt im Olympiadorf darf am 23. Mai 2020 leider nicht stattfinden. Und es wäre so schön gewesen…

Wir geben nicht auf und vielleicht klappt es in ein paar Monaten – mit der neuen Realität und mit unserem Hofflohmarkt.

Bis dahin: bleiben Sie gesund und besuchen Sie, wenn Sie Lust haben, unsere WhatsApp-Gruppe „Olympiadorf-Alltag“. Dort veranstalten wir am 23. Mail eine mini virtuelle Version von unserem Hofflohmarkt.