Senioren

Auch für ältere Menschen ist das Leben im Dorf lebenswert und einfach:

  • Alle Flächen des Olympiadorfes, von der Autoebene bis zum 14. Stock des höchsten Hauses, können barrierefrei erreicht werden.
  • Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Nahversorgung, Kulturverein und Kirche sind fußläufig nach maximal 500m zu erreichen.
  • Im Dorf sind über 20 Arztpraxen sowie Pysiotherapie, Apotheken und Sanitätshaus ansässig.
  • Verschiedene Institutionen wie Kirchen, Dakonie und der Verein „Dorfsenioren“ bemühen sich um Abwechslung im Alltag.