Arbeitsgruppe „Dorf der Zukunft“

latest update: 06.12.14

Die Arbeitsgruppe „Dorf der Zukunft“ hat sich Mitte 2012 gegründet. Bitte schauen Sie auch nach unten, wir haben hier unsere Ziele, Arbeitsergebnisse oder Anregungen und sonstige Infos veröffentlicht.

Wenn Sie nähere Informationen haben wollen, zu einem Thema helfen können oder besser noch der Arbeitsgruppe  „beitreten“ möchten, damit die sebst gewählten Aufgaben besser und schneller erledigen können oder wenn Sie gute eigene Ideen haben, dann wenden Sie sich bitte an:

die EIG (siehe Impressum)

___________________________________________

Infos zum Herunterladen / Anschauen:

 

Aus der Reihe „Klimaherbst 2013“ mit dem Schwerpunkt „Mobilität„:

 

 

 Aktuelle Hinweise / News / Projekte:

  • Wie beim Treffen mit den WEG-Beiräten besprochen, veröffentlichen wir hier die Ergebnisse zu den folgenden selbst gewählten Aufgabengebieten / Projekten der Arbeitsgruppe „Dorf der Zukunft“, sobald in aufzeigbarer Form vorhanden:
    • Photovoltaik im Olympiadorf“ wir hatten bei der „Solarinitiative München“ eine Studie in Auftrag gegeben, in der wir grundsätzliche Fragen der Machbarkeit (auch Denkmalschutz) und Rentabilität für einige ausgewählte Objekte aufzeigen. Die Ergebnisse wurden beim Treffen der Beiräte aller WEGs am 14. November 13 vorgestellt, Ergebnis siehe auch oben; Vorstellung war als kurzer Artikel im Dorfboten Nr 94. Die“Solarinitiative München“ hat uns ein spezielles Angebot für die einzelnen WEGs zur Sichtfeldanalyse / Behandlung mit der Denkmalschutzbehörde gemacht (siehe oben).
    • Öffentliche E-Tankstellen im Olympiadorf hier will eines unserer Mitglieder für 2-5 Stellplätze eine Lademöglichkeit (gegen Bezahlung / öffentlich) anbieten. Die Abklärung der Fördermöglichkeiten erfolgt zur Zeit, die Problematik wurde beim Treffen mit den Beiräten der WEGs am 14.11.13  kurz vorgestellt, siehe auch oben
    • Beleuchtung der Medialine mit LEDs / Photovoltaik, hier wird zusammen mit der ODBG untersucht, inwieweit das sinnvoll sein kann und evtl. ein kleines Musterprojekt angestossen
    • Verbesserung des Aussehens der Öki-Station / Wettersäulen Kirchvorplatz zusammen mit der ODBG, evtl. „Wiederherstellung“ des ehemaligen Designs
    • Parkraum-Management im OD: hier sollen in einer kleinen Gruppe Vorschläge erarbeitet werden, wie wir die für alle untragbare Situation verbessern können
    • Stadtquartiere im Jahr 2022 ===> Projekt abgesagt durch Fraunhofer Institut <===

 

und 

Danke für die Zuarbeit zu den Projekten!

Im Jahr 2015 werde ich hier nicht weiter tätig sein können, denn ich habe 2 weitere ehrenamtliche Aufgaben. Die eine „frisst“ meine Freizeit fast komplett: die Nachbarschaftshilfe Olympiadorf mit der Fahrrad-Werkstatt (siehe auch u.a. Dorfbote Nr. 95 vom Oktober 2014)

Also bitte sprechen sie bei Fragen die EIG direkt oder den Vorstand auf bekanntem Wege an.

Viel Erfolg weiterhin

Ihr     Werner W. Quickert